Sponsoren 2018
Sponsoren 2018
Unser Clown “klaunA”
klaunA

Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.
Wann erheben wir personenbezogene Daten?
Wir erheben personenbezogene Daten
• Nur im Rahmen der Planung und Durchführung der Veranstaltung „Classic Motor Days“
• Sowie über das Nennungsformular
Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?
Wir unterscheiden zwischen den Personendaten und den Fahrzeugdaten.
Für Teilnehmer werden bei Nennung Nachname, Titel, Vorname, Geburtsjahr, Str., Plz u. Ort, E-Mailadresse(n), Telefonnummer(n), erhoben und im Mitgliederverzeichnis geführt.
Vom Fahrzeug werden der Typ, das Baujahr, die Besonderheiten und ein Foto gespeichert.
Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um sicherheitsrelevante Vorgaben der Behörden und Versicherungen zu erfüllen. Andere Daten können zum Nachweis der steuerlichen Unbedenklichkeit verwendet werden. Des Weiteren nutzen wir die Daten aus internen Gründen.
Die meisten der Daten nutzen wir mit dem Anspruch, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine bestmögliche Veranstaltung zu bieten. Dabei gehen wir verantwortungsvoll mit Ihren Daten um.
Wir verwenden Ihre Daten im Einzelnen für
• die Sammlung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Classic Motor Days
• die Verwaltung der Teilnehmerlisten
• die Einteilung der Klassen und des Teilnehmerfeldes
• die Abwicklung versicherungsrelevanter Anmeldungen/Abmeldung
• die Aussendung von Rundschreiben ausschließlich im Kreis der Teilnehmer per E-Mail (z.B. Formblätter, Bestimmungen, Informationen zum Veranstaltungsverlauf)
• die Aussendung von veranstaltungsrelevanten Informationen/Hinweisen per Email (an alle interessierte und potentielle Teilnehmerinnen und Teilnehmer)
• eigene Analysen und Statistikzwecke (anonymisiert)
Datenerfassung auf unserer Website
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.
Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei handelt es sich um das Nennungsformular.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Wir werten sie nicht aus.
Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern
Beim Besuch unserer Website werden keine Analyse-Tools angewendet. Wir werten keine Daten aus, die im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website entstehen. Es gibt auch keinen Zugriff von Drittanbietern.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden unter Umständen verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

CMD
Anton Schlenger-Evers
Florapromenade 9
25335 Elmshorn

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.
Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Auskunft, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies
Die Internetseiten können teilweise so genannte Cookies verwenden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unsere Seiten nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
• IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Analyse Tools und Werbung

Es werden keine Analyse-Tools angewandt und keine Werbung geschaltet.
Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

5. Datenschutzbeauftragter:

Ein Datenschutzbeauftragter ist nicht bestellt, da die Voraussetzungen für die Bestellung lt. Anforderungen EU-DSGVO für unsere Veranstaltung nicht gegeben sind.

Datenschutzerklärung

Mit der Anmeldung zu einer CMD- Veranstaltung erklärt die Teilnehmerin/der Teilnehmer sich mit der Speicherung und Verarbeitung der Anmelde-Daten einverstanden. Die Speicherung und Verarbeitung der Teilnehmerdaten obliegt ausschließlich der CMD Organisation und erfolgt unter Beachtung der DSGVO. Die Teilnehmerdaten werden nur zu internen Planungszwecken (Teilnehmerfelder, Fahrzeugklassen und Ausgabelisten bei der Anmeldung, u.ä.) genutzt. Eine Weitergabe der Daten erfolgt ausschließlich bei berechtigtem Interesse im Schadensfall. Die Teilnehmerin/der Teilnehmer stimmt diesem mit Abgabe der Online-Nennung ausdrücklich zu.
Fahrerdaten werden erhoben, um die versicherungsbedingten Beschränkungen (Alter, Führerschein etc.) einzuhalten. Fahrzeugdaten werden erhoben, um eine relevante Klasseneinteilung der Teilnehmerfelder vorzunehmen.
Die Verarbeitung der Daten steht ausschließlich im direkten Zusammenhang mit den sicherheitsrelevanten Vorgaben, wie die Einteilung verschiedener zueinander passender Fahrzeugklassen. Die generelle Kommunikation und die Teilnehmerinformationen erfolgen per E-Mail.
Neben allen veranstaltungsrelevanten Informationen per E-Mail versendet die CMD Organisation Ergebnislisten der stattgefundenen und Ankündigungen zu kommenden Veranstaltungen.
Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben.
Der Teilnehmer hat die Möglichkeit der elektronischen Datenerfassung zu widersprechen. Aus sicherheitsrelevanten Gegebenheiten ist dann aber eine Teilnahme nicht möglich.